15. Mai 2008

Wie das Leben so spielt


Manchmal ist das echte Leben eben doch dringlicher und wichtiger als das virtuelle Leben. Von Kindergeburtstag bis zu Zahnarztterminen, von drängelnden Kunden bis zu Nachbarinnen mit Nervenzusammenbruch und von Zaun streichen bis Zoobesuch - in den letzten Wochen war ich überall im Einsatz, nur nicht online. Es dauert vielleicht noch ein paar Tage bis ich meinen Rhythmus wiedergefunden habe, aber dann geht es wieder los.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Widget for Blogs by LinkWithin