12. Juni 2009

Wie hänge ich mein Kunst-Sammersurium auf?

Dieses Foto schwirrt mir schon seit Monaten im Kopf herum. Ich liebe, liebe, liebe diese Loft der Architekten Fernlund und Logan in New York (Foto von Verne via OWI). Besonders die Wand mit den Bildern hat es mir angetan. Warum funktioniert diese "Art Wall" so gut? Muss man sich beim Zusammenstellen einer solchen Wand einfach auf sein Gefühl verlassen oder gibt es allgemein gültige Regeln? Noch ein inspirierendes Bild hierzu:


Diese schöne Zusammenstellung kommt von Holly, besser bekannt als decor8. Die Integration der Vögelchen in das Arrangement ist klasse. Im Augenblick sammele ich noch Ideen und wenn ich dann in Kürze mein Wohnzimmer neu gestrichen habe, werde ich loslegen. Aber bevor ich meine frisch gestrichene Wand wieder zerlöchere, wird das Arrangement erst einmal auf dem Boden ausprobiert. Nicht, dass ich meiner Intuition nicht vertraue - aber so viel Sicherheit muss sein.

Auch andere Blogger haben sich schon Gedanken zu diesem Thema gemacht. Apartment Therapy hat zwei gute Beiträge dazu: how to hang art in groups und how to hang art in a group that can grow. Und Nina, vom wunderbaren Blog Ninainvorm, hat in diesem Post einige schöne Anregungen zu Art Walls gesammelt.

1 Kommentar:

  1. Super Ideen, werd ich sofort mal versuchen nachzumachen :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Widget for Blogs by LinkWithin