29. Juni 2009

weich, weicher, Dunlopillo

Jule hat mir netterweise einen interessanten Sofatipp geschickt:

Dunlopillo bringt diesen Sommer ein Sofa auf den Markt, entworfen von der wunderbar exzentrischen Matali Crasset. Dunlopillo, bekannt von Matratzen, sollte ja was von Schaumstoff und Komfort verstehen. Mein Französisch ist leider nicht so toll, aber dem Film kann ich entnehmen, dass es ein extrem anpassungsfähiges Sofa ist. Man kann die Sitzhöhe verändern, eine Beinablage bauen und die Armlehnen verschieben. Sieht sehr familienfreundlich aus! Von Komfort und Funktionalität mal abgesehen, bin ich von der Optik noch nicht so ganz überzeugt. Aber das könnte auch an der ziemlich bunten Zusammenstellung des Fotomodells liegen. Ich bin gespannt auf weitere Aufnahmen ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Widget for Blogs by LinkWithin