16. April 2008

Fantastic Fusion: Die Erneuerung der Sitzkultur



Bei Designlines bin ich über die interessante Austellung Fantastic Fusion gestolpert, eine Kooperation von Cor, dem Designbüro Studio Vertijet und dem Stofffabrikanten Kvadrat. Ziel des Projektes ist es, Impulse zu liefern für die zukünftige Gestaltung von Wohnräumen. Die fünf Arrangements sind zur Zeit bei Casamöbel in München zu sehen. Basis jedes Wohnbildes ist jeweils ein Modell von Cor, darunter auch das bekannte Modell Lava.

Das ausgefallene Design von Lava (2007) bringt den Ansatz der Ausstellung bereits auf den Punkt: es geht um die Erneuerung des Sitzkultur; die Auflösung der herkömmlichen Funktionsteilung im Wohnzimmer; die Verschmelzung von Sitzmöbel, Boden und Wand. Hm, klingt spannend. Ich habe Lava auf den Möbelmessen 2007 und 2008 gesehen und ausprobiert und bin noch skeptisch. Ein Grundproblem ist, dass die Proportionen dieser Sitzlandschaft nicht gut zu anderen, sprich herkömmlichen, Möbeln passen. Schön also nur für den, der eine 200 qm Loft und wenige Habseligkeiten hat. Mein zweites Problem ist: wo sitzen eigentlich Besucher jenseits der 60? Und ich dachte, die Zukunft wird grau ... Vielleicht bin ich einfach zu praktisch angelegt.

Ich fände es spannend zu hören, was Ihr über Lava denkt. Ich habe übrigens die Worterkennung jetzt ganz ausgeschaltet. Vielleicht funktioniert die Kommentarfunktion ja dann endlich okay.


Alle Fotos Cor

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Widget for Blogs by LinkWithin